Home > Home

Internist München » Empfehlenswerte Internisten finden

München – Patienten profitieren von guter, ärztlicher Versorgungslage

guter Internist in München findenÄrztemangel? Davon ist in Bayern und auch in München nichts zu spüren. Insgesamt liegt die Ärztedichte im Bundesland erheblich über dem Bundesdurchschnitt und übersteigt auch den Schwellenwert für Überversorgung um etliche Prozentpunkte. Das ist auch in der Landeshauptstadt München nicht anders. Ganz gleich, um welche fachärztliche Richtung es sich handelt – die Münchner können sich auf eine flächendeckende und mehr als ausreichende Versorgung verlassen.

Das betrifft auch die Fachärzte für Innere Medizin, die Internisten. Mehrere hundert internistische Fachpraxen haben sich im Stadtgebiet angesiedelt, dazu kommt natürlich noch die Versorgung durch die Fachärzte in den größeren medizinischen Zentren und Kliniken in und um München.

Leistungen der Internisten in München

Internist in MünchenWofür ist ein Internist überhaupt zuständig? Was kann von einer internistischen Fachpraxis in München erwartet werden? Laut Definition befasst sich die innere Medizin mit der Diagnose und Behandlung von Erkrankungen der inneren Organe wie Atemwegsorgane, Herz- und Kreislauf, Nieren und Verdauungsorgane. Aber auch Störungen im Stoffwechsel, im Immunsystem, im Blut oder im Gefäßsystem oder Burnout-Behandlungen fallen in den Fachbereich des Internisten. Die Ausbildung zum Internist umfasst – nach dem regulären Medizinstudium – eine fünfjährige Weiterbildung an einer anerkannten Weiterbildungsstätte. Während dieser Zeit besteht die Möglichkeit, einen Schwerpunkt zu wählen und sich zu spezialisieren. Wird ein Spezialgebiet gewählt, verlängert sich die Weiterbildungszeit auf 72 Monate. So bilden sich dann Fachärzte für Kardiologie, Rheumatologie, Angiologie, Endokrinologie, Gastroenterologie, Diabetologie und viele weitere Spezialgebiete heraus. Eine derart spezifizierte Ausbildung bietet natürlich die beste Grundlage, um im Bedarfsfall auch wirklich fachgerecht versorgt zu werden.

Unsere aktuellen Empfehlungen für Internisten in München

  • http://dr-hierl.net
  • http://www.praxis-dr-miersch.de
  • http://www.internist-dr-schmidt.de/
  • http://www.brommer-weltz.de

Internisten in München als erste Anlaufstelle für Patienten

Innenansicht bei Internist in München3Viele Internisten haben sich jedoch auch als sogenannte hausärztliche Internisten niedergelassen und sind somit erste, reguläre Anlaufstelle für die Patienten. Im Rahmen dieser hausärztlichen Versorgung kommt auch der Vorsorge eine bedeutende Rolle zu und so bietet der Internist eine Reihe von Vorsorgeuntersuchungen und Check-Ups, die allerdings nur teilweise von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden. Nicht übernommen werden die Individuelle Gesundheitsleistungen, IGel genannt. Der IGel-Katalog für Internisten beinhaltet unter anderem Leistungen wie einen kleinen oder großen Gesundheitscheck, Lungencheck, Nierencheck, Langzeit-EKG, Sportcheck oder Glukose-Monitoring für Diabetiker. Je nach Untersuchungen und Laborleistungen können hier Kosten von bis zu 200 Euro und mehr anfallen, die der Patient alleine zu tragen hat.

Zusätzliche Kosten von Internisten können bei Sonderleistungen anfallen

Kosten Internist in MünchenBei einigen dieser, von Ärzten empfohlenen Zusatzleistungen mag der Sinn und Nutzen umstritten sein. Seitens Verbraucherzentrale und Patientenbeauftragen wurden etliche dieser IGel-Angebote sogar als fragwürdig eingestuft und der MDS (Medizinische Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen) bewertete von 26  IGel-Angeboten lediglich 3 als „tendenziell positiv“. Für Patienten gilt also sich gut zu informieren, ob eine zusätzliche Vorsorgeuntersuchung tatsächlich nötig ist, bzw. sich zu überlegen ob die finanzielle Investition in angemessener Relation zum erwarteten Nutzen steht.

Empfehlenswerte Internisten in München finden

Röntgenbild Internist MünchenBei der Vielzahl an internistischen Praxen, die sich im Stadtgebiet München angesiedelt haben ist die Arztwahl natürlich alles andere als leicht. In der Regel verlassen Patienten sich am  liebsten auf persönliche Empfehlungen. Doch wie die richtige Praxis finden, wenn man beispielsweise gerade erst umgezogen ist, oder mit dem bisherigen Arzt nicht zufrieden ist? Wer nicht auf die Erfahrungen von Freunden oder Bekannten zurückgreifen kann, tut sich mit der Arztwahl schwer, schließlich möchte man seine Gesundheit nicht jedermann anvertrauen. Eine gute Hilfe sind hier die verschiedenen Ärzteportale, die sich im Internet etabliert haben. Hier kann ganz gezielt nach einem Internisten in München gesucht werden, wobei die Suche noch nach verschiedenen Kriterien wie Spezialgebiet oder Entfernung zum eigenen Wohnort eingegrenzt werden kann.

Viele Internisten in München finden Sie ebenso auf Ärzteempfehlungsportalen

Empfehlung Internist in MünchenUnter den vorgestellten Ärzten kann sich der Patient dann die Praxis heraussuchen, die seinen Vorstellungen am ehesten entspricht. Ärzte und Praxisteam haben die Gelegenheit, sich und ihre Angebote vorzustellen, Fotos liefern einen ersten Eindruck von den Räumlichkeiten. Für viele am wichtigsten sind jedoch die Beurteilungen anderer Patienten. Hierfür gibt es ein ausgeklügeltes Bewertungssystem, in dem verschiedene Faktoren wie Freundlichkeit, Wartezeit, Sprechzeiten, Praxisausstattung, Anfahrt, Parkmöglichkeiten, genommene Zeit, Aufklärung, Behandlung oder Vertrauensverhältnis separat beurteilt werden. Aus all diesen Einzelnoten ergibt sich eine Gesamtnote. Zusätzlich haben Patienten die Möglichkeit, einen persönlichen Kommentar zu hinterlassen, in dem sie ihren Eindruck von Arzt, Team und Therapie beschreiben und bewerten können. Die eine oder andere Arztpraxis macht es sogar möglich, direkt Kontakt aufzunehmen und online einen Termin zu vereinbaren. Ansonsten sind natürlich die jeweiligen Telefonnummern mit der Münchner Vorwahl 089 angegeben, unter denen das Praxisteam zwecks Terminvergabe oder anderen Fragen kontaktiert werden kann.